Wie auf der Webseite des WorldTour Teams LottoNL-Jumbo zu lesen ist, haben im Trainingslager in Girona 3 Fahrer aus der Mannschaft schlafförderne Mittel eingenommen.

Sportdirektor Merijn Zeeman gab der NOS.NL, ein TV Sender in den Niederlanden, weitere Details bekannt. Neoprofi Pascal Eenkhoorn fiel in der Hotellobby durch auffälliges Verhalten auf. Zeemann suchte im Hotelzimmer die beiden anderen Fahrer Antwan Tolhoeck und den Spanier Juan José Lobato auf. Lobato konnte nicht geweckt werden und die 3 Fahrer wurden ins Spital gebracht wo die Aerzte feststellten, dass diese 3 Herren Schlafmittel zu sich genommen hatten ohne die Teamärzte oder Sportl. Leiter zu informieren.
Nachdem die 3 Fahrer aus dem Spital kamen wurden sie nach Hause geschickt und suspendiert.

Im Radsport gibt es wirklich nichts was es nicht gibt.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann

WorldTour Team LottoNL-Jumbo. Niederlanden



Misschien ook interessant: