Le Tour: Eddy Merckx's Ansicht über die Tour 2012

Foto: courtesy
Jacques Burremans

Foto: courtesy
Jacques Burremans

Der TV-Sender Sporza in Belgien hat jeden Tag Persönlichkeiten als Gäste bei Lieven Van Gils am Tisch.

In Chartres, nach dem Zeitfahren auch der 5-fache Tour de France Sieger Eddy Merckx. Was meinte der Champion zur Tour 2012:

Eine nicht so spannende Tour, da Bradley Wiggins im 1. Zeitfahren einen Grundstein zum Sieg gelegt hatte und es sei nicht normal, dass die Fluchtgruppe mehr als 3 Minuten schneller sei am Tourmalet als die Gruppe mit den Favoriten, die eigentlich den Leader angreiffen sollten.

Aber Bradley Wiggins habe den Toursieg verdient, vielleicht wie Miguel Indurain zum Vergleich. Zu Chris Froome meinte er, wenn er das Team wechselt um die Tour zu gewinnen, hat er Sky und die anderen Favoriten auch als Gegner, also so einfach sehe er dies nicht.

Vive le Tour !
Marcel Segessemann