Die Nationalen Strassenmeisterschaften der Damen 2012

Foto: courtesy
Jack Claassen

Foto: courtesy
Jack Claassen

Marion Rousse wurde in Frankreich Meisterin vor Julie Krasniak und Fanny Riberot. Jeannie Longo-Cipelli wurde Zwölfte und dürfte damit die Olympiaqualifikation verpasst haben.

In Deutschland gewann nach dem Titel im Einzelzeitfahren Judith Arndt auch das Strassenrennen um die Deutsche Meisterschaft vor Charlotte Becker und Trixi Worrack.

In Italien wurden die Meisterschaften schon am Mittwoch ausgetragen mit einem Sieg von Giada Borgato vor Silvia Valsecchi und Marta Bastianelli.

In den Niederlanden gewann Annemiek Van Vleuten den Sprint gegen Marianne Vos. Dritte wurde Lucinda Brand mit 3:45 Minuten Rückstand.

In der Schweiz kam es zu einem Sprint mit 11 Fahrerinnen. Dabei gewann Jennifer Hohl zum 3. Mal den Titel. Die Siegerin, sie fährt für ein italienisches Team, gewann vor Andrea Wolfer und Emily Aubry.

Vive le velo !
Marcel Segessemann